Infomail 2/16

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Liebe Baluo-Mitglieder,
geschätze Förderer und
Interessierte

Mit der neuen Webseite hat auch unser Newsletter ein neues Design erhalten. Nicht geändert hat sich aber sein Zweck und Inhalt: Wir möchten über die neusten Entwicklungen im Projekt Baluo in Gambia und die Aktivitäten des Fördevereins hier in der Schweiz berichten. Wir hoffen, der Newsletter stösst weiterhin auf Interesse und wünschen viel Vergnügen beim Lesen!

Besuch in der Bäckerei

Unser Vorstandsmitglied Kemo Kinteh verbrachte die Frühlingsferien mit seiner Familie in Gambia. Dabei liess er sich die Gelegenheit nicht entgehen, der Bäckerei einen Besuch abzustatten. Lest hier seinen ausführlichen Bericht über seinen Aufenthalt und seine Eindrücke von der Bäckerei.

Energieversorgung: Nachhaltige Lösung gesucht

Kurz nach Kemos Besuch in Gambia erlitt die Bäckerei leider einen erneuten Rückschlag: Ohne vergünstigte Strompreise ist es nicht mehr möglich, kostendeckend zu produzieren. Schweren Herzens haben wir uns darum entschlossen, die Produktion vorübergehend einzustellen, bis wir eine nachhaltige Lösung für dieses Problem gefunden haben. Da die Strompreise in absehbarer Zeit kaum sinken werden, möchten wir die Bäckerei energieeffizienter betreiben können und dabei so weit als möglich auf erneuerbare Energiequellen zurückgreifen. Dazu soll – wie an der letzten Mitgliederversammlung beschlossen – mindesten ein Backofen neben Strom auch noch mit einer anderen Energiequelle wie etwa Gas oder Diesel betrieben werden können. Momentan sind wir am abklären, wo wir einen solchen Ofen günstig beschaffen können. Um die Energiesituation nachhaltig zu verbessern, möchten wir zudem eine Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) eingehen: Studierende im Bereich Energie- und Umwelttechnik könnten in einer Projektarbeit die Energiesituation der Bäckerei analysieren und Vorschläge für die Versorgung mit erneuerbaren Energieträgern ausarbeiten. Erste Gespräche sind am Laufen, wenn alles klappt, werden die Arbeiten zu Beginn des nächsten Jahres anfangen. Wir hoffen, die schon lange schwelende Stromproblematik so endgültig lösen zu können!

Benefizanlass

Am 18. Juni hat im Städtli Greifensee ein von der ökumenischen Kirchgemeinde unterstützer Benefizanlass zugunsten des Projekts Baluo stattgefunden. Bei herrlichem Sommerwetter durften wir unser Projekt vielen interessierten Leuten vorstellen, dabei Spiele aus Gambia spielen, traditionelles Essen aus Gambia kosten und natürlich fehlte auch die Djembe-Musik nicht. Obwohl der Publikumsaufmarsch hätte grösser sein können, herrschte eine sehr schöne, entspannte Stimmung und wir konnten viele interessante Gespräche führen. Am Schluss kam der schöne Betrag von 580 Franken zusammen – ein weiterer Schritt in Richtung des gewünschten neuen, energieeffizienten Ofens. Vielen Dank an alle, die am Anlass oder in der Vorbereitung mitgeholfen haben!

Fotos des Tages gibt es in der Galerie von unserer Webseite zu sehen.